Haben Sie das richtige Profil?

Die Anforderungen an einen "Profi am Steuer" sind vielfältig: Ausdauer, Konzentration und Belastbarkeit sind ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Flexibilität und Interesse an der Fahrzeugtechnik.

Zudem sollte für den/die Kraftfahrer*in als "Visitenkarte" des Unternehmens ein korrektes, sympathisches Auftreten selbstverständlich sein.

 

Ob Sie das Zeug dazu haben, verrät Ihnen dieser kurze Test...

Keine Sorge: Der Test ist komplett anonym! - Link zu Surveymonkey.de

Am Ende des Test, werden die Punkte angezeigt - die Auswertung dazu finden Sie hier.


Testauswertung/ Ergebnis:

0 - 32 Prozent = 0 - 16 Punkte:

 

Ihre Ausdauer, Belastbarkeit und Leistungsmotivation brauchen noch etwas „Entwicklungshilfe“.

Denn: Sobald sich Schwierigkeiten auftun, werfen Sie schnell die Flinte ins Korn. Mal wollen Sie Sich nicht besonders anstrengen, mal fehlen „Biss“ und Zielstrebigkeit.

Das sind natürlich keine optimalen Voraussetzungen, um die vielfältigen Aufgaben eines/einer Berufskraftfahrer*in erfolgreich zu bewältigen.

Andererseits besitzen Sie die Bereitschaft und das Interesse, „Profi"- Fahrer*in zu werden.

 

Tipp: Prüfen Sie anhand der Testfragen, wo Ihr Profil noch Defizite aufweist. Wenn Sie sich in diesen Bereichen weiterentwickeln und etwas mehr Dynamik an den Tag legen, kann Ihnen der Sprung ins Führerhaus durchaus gelingen.


34 - 68 Prozent = 17 bis 34 Punkte:

 

Sie erfüllen wichtige Voraussetzungen, um „Profi am Steuer“ zu werden. Denn Sie besitzen Leistungsbereitschaft, Standfestigkeit, Anpassungsfähigkeit sowie einen starken Charakter. Deshalb bringen Sie Schwierigkeiten oder Pannen kaum aus der Fassung. Wenn Sie zudem technisch interessiert sind, gewinnen Sie einen weiteren Pluspunkt in Ihrem Profil. Allerdings: Bevor Sie Ihre Kräfte mobilisieren, wägen Sie gründlich ab, ob sich eine größere Anstrengung überhaupt lohnt. So kann es leicht passieren, dass Sie Ihre Fähigkeiten nicht voll entfalten

 

Tipp: Informieren Sie sich möglichst umfassend über die vielfältigen Aufgaben des „Profis" im Führerhaus. Das fördert Ihre Motivation und somit auch Ihren beruflichen Erfolg.


ab 69 Prozent = ab 35 Punkte:

 

Vielleicht wollten Sie schon als Kind Kraftfahrer*in werden. Denn dieser Beruf liegt Ihnen wirklich im Blut. Mit Ihren Begabungen und Charakterstärken bringen Sie alles mit, um als „Profi“-Fahrer*in Transporte optimal abzuwickeln. Egal, ob Sie sich mit technischen oder organisatorischen Aufgaben beschäftigen - Sie sind immer voll bei der Sache. Und wenn Probleme auftreten, findeen Sie schnell geeignete Lösungen. Zudem sind Sie ein optimistischer, aufgeschlossener Typ, der sympathisch rüberkommt. Das ist eine gute „Visitenkarte“ für jedes Transportunternehmen.

 

Tipp: Ihrem Traumberuf steht nichts mehr im Wege: Sie haben das ideale Profil, um die Ausbildung zum/zur Berufskraftfahrer*in erfolgreich zu absolvieren. Packen Sie es an!